Gründung 1874

19.05.09

Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Stockhausen

Folgende Berichte wurden, zum Teil im „Originalton“, den alten Protokollbüchern

der Freiwilligen Feuerwehr entnommen:

Bericht über die Gründung der freiwilligen Feuerwehr zu Stockhausen:

Im Jahre 1874 am 15. Februar wurde der Wunsch laut, eine freiwillige Feuerwehr zu

gründen. Es wurde eine Versammlung beim Gastwirt Heinrich Eidmann (Ädmanns)

abgehalten: Daselbst wurde die hiesige freiwillige Feuerwehr gegründet. Zugleich

wurde die Wahl des Vorstandes vorgenommen. Es wurden gewählt: Johannes

Ostereich V. (Gräulichs) zum Kommandant, als Stellvertreter und zugleich

Schriftführer, Heinrich Eidmann, Gastwirt. Zugführer der Steiger Heinrich Ostereich IV.

(Ingerscholzes), Stellvertreter Johann Heinrich Eichenauer (Foeschleifesch), als

Führer der Spritzenmannschaft Konrad Wienold I. (Duchets), Führer der

Wachtmannschaft Heinrich Jost, Sattler (Sottlesch).

im Jahr 1880 wurde vom Großherzoglichen Kreisamt in Lauterbach folgende

„Instruction“ erlassen

Instruction für das Feuerwehr-Corps zu Stockhausen von 1880