2015_10_15 Dienst an der Flüchtlingsunterkunft in Lauterbach/Wascherde

15.10.15 (Allgemein)

Carsten Schwarz hat gestern folgendes mitgeteilt:

Heute Abend um 20:00Uhr möchte ich gerne alle Kameraden ins Feuerwehrgerätehaus einladen, um über den aktuellen Stand der Flüchtlinge in Lauterbach zu berichten.

Weiterhin wird dringend Personal für Freitag, Samstag u. Sonntag gesucht. Es wird weiterhin im 2. Schicht Betrieb 7:00Uhr -19:00Uhr – 7:00Uhr (12.Stunden) gearbeitet. Alle weiteren Information folgen heute Abend. Wer verhindert sein sollte und Informationen braucht, kann sich auch gerne direkt an mich wenden. Wir befinden uns momentan in einer Ausnahmesituation in der jede Hilfe gebraucht wird und wir auch unsere Kameraden der anderen Feuerwehren und Hilfsorganisation unterstützen müssen.
Gruß Carsten

Es werden weiterhin Freiwillige gesucht, die Dienst an der Wascherde in Lauterbach machen können.

Für weitere Infos oder für eine Dienstbereitschaft könnt ihr euch gerne bei Carsten Schwarz melden

 

Vorausgegangen ist ein Anfrage vom Stadtbrandinspektor Bernhard Christen

Werte Kameradinnen,
Werte Kameraden,

wie bereits hinreichend aus den Medien bekannt sein dürfte, bereitet sich der Vogelsbergkreis auf die Aufnahme von ca. 1000 Flüchtlingen, verteilt auf zunächst 4 Standorte, vor.

Ein Standort zur Erstaufnahme ist unter anderem die Groß-Sporthalle der Schule an der Wascherde in Lauterbach.

Hier wurde bereits am vergangen Samstag, unter anderem auch durch die Unterstützung von ca. 20 Kameradinnen und Kameraden unserer Wehren der Stadt Herbstein, eine entsprechende Unterbringung hergerichtet.

Hierfür möchte ich mich an dieser Stelle zunächst recht herzlich bei allen Kameradinnen und Kameraden für ihre tatkräftige Unterstützung bedanken.

Nachdem der Unterbringungsstandort an der Wascherde nun Weitgehens aufgebaut ist und zu einem Regelbetrieb überführt werden kann, bedarf es jedoch weiterhin noch der Unterstützung weiterer ehrenamtlicher Kräfte.

Zur allgemeinen Koordinierung aller Abläufe vor Ort wird eine Technische Einsatzleitung in der Schule an der Wascherde, bestehend aus ca. 9 Personen, zunächst befristet bis nächste Woche, rund um die Uhr vorgehalten.

Die TEL muss dazu, im zwei Schichtbetrieb, jeweils von 7:00 Uhr – 19:00 Uhr bzw. von 19:00 Uhr . 7.00 Uhr besetzt werden.

Ich bitte daher um Rückmeldung, wem sich die Möglichkeit aufbietet, hierbei mitzuwirken.

Die Positionen sind dabei unterschiedlich besetzbar.
Besondere Anforderungen / Qualifikationen werden nicht gestellt, bzw. werden diese bei der Aufgabenzuweisung berücksichtigt.
Ich frage daher alle an, nicht nur ausgebildete Führungskräfte und bitte um entsprechende Abfrage im eigenen Zuständigkeitsbereich.
Ein gewisses Maß an Fähigkeiten zur Abarbeitung der anfallenden Büro / Organisationstätigkeiten sollte jedoch vorhanden sein !

Ich bitte daher um verbindliche und namentliche Rückmeldung bis morgen, Dienstag 13.10.2015 – 18.00 Uhr zu folgenden Dienstzeiten :

vorrangig zunächst :

Donnerstag, 15.10.2015 7:00 Uhr – 19:00 Uhr
Donnerstag/Freitag, 15./16.10.2015 19:00 Uhr – 7:00 Uhr

sowie, bei Bedarf / Möglichkeit :

Freitag, 16.10.2015 7:00 Uhr – 19:00 Uhr
Freitag /Samstag 16./17.10.2015 19:00 Uhr – 7:00 Uhr

Samstag 17.10.2015 7:00 Uhr – 19:00 Uhr
Samstag / Sonntag 17./18.10.2015 19:00 Uhr – 7:00 Uhr

Sonntag 18.10.2015 7:00 Uhr – 19:00 Uhr

In diesem Zusammenhang weise ich darauf hin, das bei Ableistung einer Nachtschicht die anschließende Ruhefrist einzuhalten ist !
Lohnausfallkosten werden erstattet.

Für weitere Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit kameradschaftlichem Gruß

Bernhard Christen

– Stadtbrandinspektor der Stadt Herbstein –

Stockhäuser Straße 13
36358 Herbstein / Schadges
Tel. 06647 / 91 92 00
Fax. 06647 / 91 92 02
Mobil 0160 / 96 21 74 86
bernhard.christen@gmx.de